wange kh140106 219Sehr geehrte Damen und Herren!

In der Sitzung des Bezirksvorstandes der CDU OWL am 17.4.2015 wurde das wirtschaftspolitische Positionspapier der CDU OWL:

"OWL: ein starkes Stück NRW",

anhand von eingegangenen Vorschlägen nochmals beraten.

Am 24.4.2015 wurde das Wirtschaftspapier dann in seiner endgültigen Fassung verabschiedet.

Weiterlesen ...

linnemann111024 219PROGNOSE DER WIRTSCHAFTSWEISEN.

Carsten Linnemann im Gespräch mit Gerd Breker.

Das Interview in voller Länge:

Weiterlesen ...

linnemann111024 219Carsten Linnemann MdB:

 

Schluss mit heimlichen Steuererhöhungen!

 

Je mehr ein Arbeitnehmer, Freiberufler, Unternehmer verdient, desto mehr Steuern zahlt er. „Besteuerung nach Leistungsfähigkeit“ nennen wir dieses Prinzip und es ist im Grundsatz richtig. Leider gibt es in unserem Steuersystem einen bislang kaum beachteten Haken: Der Anteil der Besteuerung wächst nämlich auch, wenn der Steuerzahler gar nicht an zusätzlicher Kaufkraft gewinnt, seine Leistungsfähigkeit also gar nicht steigt. Denn die Steuersätze werden in Deutschland, anders als in Ländern wie z. B. der Schweiz und den Niederlanden, nicht an die Inflationsrate angepasst. Das führt dazu, dass Einkommenserhöhungen, die eigentlich nur die Preissteigerung ausgleichen sollen, trotzdem besteuert werden.

Weiterlesen ...

Mo Di Mi Do Fr Sa So
3
6
7
8
9
11
15
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

union_magazim_7903
ovs_banner

Banner CDU Deutschland